Mehr Konkurse im 2013


Im Jahr 2013 wurden insgesamt 12’478 Konkursverfahren nach Bundesgesetz über Schuldbetreibung und Konkurs (SchKG) eröffnet, was gegenüber dem Vorjahr eine Zunahme von 3.9 % entspricht.

Die effektive Zunahme beträgt 470 Fälle gegenüber 2012. Ein grosser Teil der Zunahme an Konkursfällen ist aber nicht auf im Handelsregister eingetragene Unternehmungen zurückzuführen, sondern hauptsächlich auf ausgeschlagene Erbschaften. Konkursverfahren in Fällen von Gesellschaftsauflösungen aufgrund von Mängeln in der Organisation (Art. 731b OR) sind in diesen Zahlen nicht enthalten.

Die grössten Anstiege sind in der Region Tessin (+13.6 %) und in der Nordwestschweiz (+9.9 %) zu verzeichnen. In der Zentralschweiz wurde als einzige Region ein Rückgang (-4.5 %) beobachtet.

 

weitere Informationen und Quelle: Bundesamt für Statistik BFS

 

, , ,
Trackback

Kein Kommentar bisher

Kommentare geschlossen.